EI-Junioren

E Jugend 1
E1 Jugend 1
Nachdem die E1 sich bereits in der Freiluftsaison hervorragend geschlagen hat kam nun der Wechsel in die Halle. Nach dem ersten Aufwärmturnier zu den Hallenkreismeisterschaften in Kirchberg, welches die Mannschaft souverän gewinnen konnte, stand am vergangenen Freitag ein überregionaler Vergleich in Koblenz auf dem Programm. Neben der sportlichen Herausforderung gegen starke Konkurrenz wurde hier auch für eine guten Zweck gekickt. Die Einnahmen aus den Meldegebühren wurden an das Kinderhospiz in Koblenz gespendet. Nach der Auslosung fuhr man mit gemischten Gefühlen an den Rhein, denn es kam schon in der Vorrunde unter anderem zu Begegnungen gegen TUS Koblenz, Rot Weis Koblenz und die Futsalauswahl aus dem Hunsrück. Aber wie schon im Saisonverlauf konnte sich das Team zum richtigen Zeitpunkt wieder voll konzentrieren und schloss die Vorrunde mit Siegen gegen TUS Koblenz (1:0), Rot-Weis Koblenz (2:1), VfR Eintracht Koblenz (1:0), SV Hillscheid (3:0) und JFV Rhein- Hunsrück(1:0) als Gruppensieger ab. In der Viertelfinalrunde wartete das Team vom TUS Mayen. Auch hier war unserem Team kein Kraut gewachsen und am Ende stand ein 2:0 Sieg fest. Da aus zeitliche Gründen nun nicht mehr alle Spieler zur Verfügung stehen konnten kam für den Rest des Teams mit dem Halbfinale gegen das Team vom FC Pesch aus der Eifel eine wahre Herkulesaufgabe zu.  Man merkte den Spielern an, dass es schon nach 21 Uhr war und das sie schon einige Spiele in den Knochen hatten. 3 Minuten vor Spielende konnten die Eifelaner das 1:0 erzielen. Unbeirrt versuchte Rheinböllen alle Kräfte noch einmal zu mobilisieren und genau 15 Sekunden vor Schluss konnte Mercan nur noch mit einem Foul im Strafraum gestoppt werden. Jeder der schon einmal in einer solche Situation gestanden hat, kann nachvollziehen was nun auf Maxi Maus der zum 7 Meter bereit stand zukam. Eiskalt konnte er diesen  zum verdienten Ausgleich verwandeln. Der nächste Höhepunkt war nun das notwendige 7 Meterschießen. Neben den wieder nervenstarken Torschützen konnte sich hier Silas Kiefer einmal mehr in Topform präsentieren und mit zwei gehaltenen Schüssen den Sieg perfekt machen. Nun hatten die Jungs es wirklich geschafft und standen im Finale. Hier wartete nun erneut das Futsalteam Rhein Hunsrück auf die Spieler.  In einem wirklich hochklassigen Match stand es am Ende der regulären Spielzeit leistungsgerecht unentschieden. Wieder musste das 7 Meterschießen entscheiden. Wie aber schon im gesamten Turnierverlauf stand der Fussballgott auf Seiten unserer Kicker. Zwei eiskalte verwandelte  sowie einem gehaltenen Schuss machten den Turniersieg perfekt. Obwohl es nun bereits 22 Uhr war und eigentlich so junge Kracks schon um diese Zeit im Bett liegen sollten, kannte die Freude bei den Spielern, Betreuern und den gesamten mitgereisten Eltern kein Grenze.

Veranstaltungen

Oktober 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4

Nächste Veranstaltungen

Keine Termine