DI-Junioren

D1-Junioren JSG Rheinböllen
oben v. links: Trainer Tobias Klein, Elias Badamsin, Lukas Augustin, Max Maus, Mika Zander, Benjamin Sonne, Mertcan Dogu,
Trainer Aaron Augustin
unten v. links: Lucas Odenbreit, Adrian Germei, Silas Kiefer, Leon Sonne, Muhamad Wazzan
es fehlen: Jan Boder und Kian Heyer
 
Nach einer sehr guten Saison standen unsere D1-Junioren, punktgleich mit dem Tabellenzweiten JFV Rhein-Hunsrück II, an der Spitze der Leistungsklasse Hunsrück/Mosel. So musste wieder, wie schon im letzten Jahr, der diesjährige Kreismeister D-Junioren in einem Entscheidungsspiel ermittelt werden, da die Tordifferenz hier nicht gewertet wird.
 
Die beiden Mannschaften trafen am 31.05.17 um 19:00 auf dem neuen Kunstrasenplatz im Bopparder BOMAG Stadion aufeinander.
Hatten sie vor zwei Wochen mit nur 9 Mann (also ohne Auswechselspieler) im Auswärtsspiel ein 1:1 erkämpft, kamen unsere Jungs trotz erneut guter kämpferischer Leistung dieses Mal über den gesamten Spielverlauf nicht ins Spiel und lagen so bereits nach 20 Minuten 0:2 zurück. Anders als im letzten Jahr, konnte das Team in Halbzeit zwei den Hebel dann leider auch nicht mehr umlegen, sie gaben zwar nie auf und gewannen viele Zweikämpfe, es wurde aber zu selten der Ball laufen lassen und die Pässe hatten oft nicht die notwendige Präzision, um den gut auf- und eingestellten Gegner in Bedrängnis zu bringen. Zudem wurden die sich bietenden Chancen leider nicht konsequent ausgespielt, bzw. in Zählbares verwandelt. Wie es dann oft so ist, kam im Spielverlauf auch noch etwas Pech hinzu, als uns ein fälliger Handelfmeter versagt blieb, das 3. Tor des JFV aus stark abseitsverdächtiger Position erzielt wurde und Leon Sonne sich, nach schönem Zuspiel von Mika Zander, gegen zwei Abwehrspieler und den Torhüter durchsetzte und dann nur den Pfosten traf.
Der Sieg für den JFV II geht schlussendlich absolut in Ordnung und wir gratulieren dem Team von Frank Hansen und Andi Kunz zum Titel!
 
Alles in allem war es diesmal leider nicht der Tag unserer Jungs, um den D-Juniorentitel zum dritten Mal in Folge für die JSG zu holen, aber kein Grund, den Kopf hängen zu lassen, denn sie haben wiederum die Relegation für die C- und D-Junioren Bezirksliga geschafft!
Besonders für die Spieler des Jahrgangs 2004 heißt es nun, sich neu motivieren und im Relegationsspiel zusammen mit den 2003ern alles geben, um die Teilnahme an der Bezirksliga 2017/2018 zu sichern. Wir drücken euch die Daumen - ihr schafft das!
 
 
Ein paar Eindrücke vom Spiel (Fotos CK Picture):
 
 
 
 
 
 
 
 

Veranstaltungen

September 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Nächste Veranstaltungen

Keine Termine